Home | Suche | Mein Konto | Mein Warenkorb | Zur Kasse 

 

 

AGB | Impressum | Widerrufsrecht | Versandkosten 

Zu den Favoriten
Zu Favoriten hinzufügen
Suche
Hersteller
Pfeifen Hersteller
 
 
 
 
 
 
 
 
Produkt Übersicht
Schnäppchen
 
VAUEN Auenland Balbor 9mm Filter VAUEN Auenland Balbor 9mm Filter
 
VAUEN Auenland Balbor Sandblast 9mm Filter VAUEN Auenland Balbor Sandblast 9mm Filter
 
Chillex E-Zigarette E-Liquid "Medium" MBO 10ml Chillex E-Zigarette E-Liquid "Medium" MBO 10ml
 
Chillex E-Zigarette E-Liquid "Medium" Red Ruby (Kirsche) 10ml Chillex E-Zigarette E-Liquid "Medium" Red Ruby (Kirsche) 10ml
 
Chillex E-Shisha E-Liquid "Free" Natural Tobacco 10ml Chillex E-Shisha E-Liquid "Free" Natural Tobacco 10ml
 
Pfeifen Clip für 1 Pfeife - Wandmontage Pfeifen Clip für 1 Pfeife - Wandmontage
 
Red Rooster Pfeifenhölzer 60 Stück Red Rooster Pfeifenhölzer 60 Stück
 
Pibe Taendstikker Pfeifenhölzer 60 Stück Pibe Taendstikker Pfeifenhölzer 60 Stück
 
Zippo Red and Green Pfeifenfeuerzeug 257134 Zippo Red and Green Pfeifenfeuerzeug 257134
 
Zippo Chrome Poliert Color Pfeifenfeuerzeug Steel and Wood 25643 Zippo Chrome Poliert Color Pfeifenfeuerzeug Steel and Wood 25643
 
e-Shisha e-Zigarette
 
 
 
Bo Nordh

Bo Nordh
(1941 - 2006)

Der legendäre Sixten Ivarsson soll, gefragt nach dem seiner Meinung nach besten Pfeifenmacher der Welt, Bo Nordh und seinen eigenen Sohn Lars genannt haben. Kann ein derartiger Meister seines Faches irren? Sicher nicht! Wie kaum ein anderer, hat der Schwede Bo Nordh Pfeifenformen kreiert, die es bis dahin nicht, oder nicht in dieser Vollkommenheit gab. Diese Formenvielfalt ist keineswegs erst in jüngerer Vergangenheit entstanden, wie Bilder aus einem legendären japanischen Pfeifenbuch von 1978 bzw. aus alten Katalogen von Iwan Ries zeigen.


Bo Nordh Calabash 81

Zu den berühmtesten Formen gehörten Schnecke (Nautilus), Ballerina, Seepferdchen, Sphinx, Mexican Hut, facettierte Hörner und Elephant´s Foot, sowie letztlich eine Form namens „Ramses“, wobei die Idee für diesen Namen von einem bekannten deutschen Pfeifeliebhaber stammt.

Bei allem Hang zu spannenden Formen hatte Bo Nordh einen Qualitätsstandard etabliert, der allenthalben höchsten Respekt hervorrief. Gestandene und exzellente Pfeifenmacher und engagierte Sammler sind der Meinung, daß die Verarbeitungsqualität von Bo Nordh weltweit unerreicht ist und ein Blick in seine extrem ordentliche Werkstatt und sein einzigartiger Umgang mit dem Material, überzeugen einem davon, daß dort nur exzellente Pfeifen entstehen können. Dass sich derart perfekt gearbeitete Pfeifen auch tadellos rauchen lassen, bedarf keiner weiteren Erklärung. Einzig kritisch zu sehen war die Bisshöhe seiner ansonsten tadellos ausgearbeiteten und polierten Mundstücke.

Bo Nordh war streng genommen ein Autodidakt. Die vielfach kolportierte Behauptung, er sei ein Schüler von Sixten Ivarsson gewesen, gehört eher in das Reich der Phantasie. Richtig ist, das Sixten und Lars Ivarsson ihm anfangs sehr mit Rat und Tat und Material zu Seite standen. Diese umfassende Hilfe hat Bo übrigens nie vergessen und in seinem Vermächtnis zum Ausdruck gebracht. Eine "klassische" Lehrzeit, beginnend mit Reparaturarbeiten, wie viele andere namhafte Pfeifenmacher hat Bo Nordh jedoch nie absolviert.

Die Pfeifen von Bo Nordh zeichnen sich durch eine kühne Formensprache aus, bestehen aus bestem Holz und die glatten Modelle bieten ein Feuerwerk an Maserung.

Obwohl Bo Nordh in den Zeiten höchster „Produktionszahlen“ kaum mehr als 70 Pfeifen pro Jahr anfertigte, verließen doch relativ viele Sandgestrahlte seine Werkstatt, was den Umkehrschluss zuließt, dass die glatten Modelle allesamt wirklich lupenrein sind. Früher wurden die sandgestrahlten Pfeifen bei Stanwell gestrahlt. Zuletzt nutzte Nordh das Angebot zweier dänischer Pfeifenmacher, seine Pfeifen dort strahlen zu lassen. Diese neueren sandgestrahlten Modelle (schwarz, tan) sind von großer Schönheit und tiefer Textur.

Bo hatte übrigens die Angewohnheit, meist mehrere Pfeifen eines Shapes zugleich anzufertigen, wenn eine bestimmte Form nachgefragt wurde. Dies kann man auf einigen Bildern aus seiner Werkstatt sehen.

Die Pfeifen von Bo Nordh, durchaus oft von stattlicher Größe, bestechen dennoch durch spielerische Eleganz. Gern, wenngleich stets wohldosiert verwendete Nordh Bambus- und Horn- Zwischenstücke von herausragenden Quälität. Trotz der ausgezeichneten Qualität seiner Hölzer versah auch Bo Nordh seine Pfeifen mit Einrauchpaste, was wohl für die Sinnfälligkeit des Verfahrens sprechen dürfte.


Bo Nordh mit Anne Julie

Die Pfeifen wurden wie folgt gestempelt: Bis Mitte 1970ger Jahre "BO NORDH OF SWEDEN", ab dann "B. NORDH – SWEDEN – JJ“. Ein „Grading“ gab es nicht. Die Pfeifen von Bo Nordh waren schon immer, gemessen am allgemeinen Preisniveau, sehr kostspielig, eigentlich bezüglich des Preises nur noch von Jörn Micke überboten, und selten. Ungeachtet dessen sind sie der Traum eines jeden Pfeifensammlers.


Bo Nordh mit Teddy Knudsen

Bo Nordh verstarb nach kurzer, schwerer Krankheit im Juli 2006. Er hinterlässt nicht nur eine schwer zu schließende Lücke als Pfeifenmacher. Bo war für die skandinavischen Pfeifemacher und die schwedischen Pfeifenfreunde ein steter Ansprechpartner. Sein schönes Haus unweit von Landskrona war oft Treffpunkt sowohl der schwedischen Pfeifenfreunde als auch internationaler Besucher und Bo war ein freundlicher und großzügiger Gastgeber.

Von Jan Andersson ist 2008 ein Buch in englischer Sprache über Bo Nordh erschienen.

Copyright © 2007 by TECON GmbH
mit freundlicher Unterstützung von Jörg Lehmann

 Weiter 
Sprachen
Deutsch Englisch
Währungen
Jugendschutz
Informationen
Privatsphäre und Datenschutz
Kundeninformationen
Zahlungsarten
Kontaktformular
Ankauf Pfeifen
Jugendschutz
Login
Email Adresse

Passwort
 
Neues Konto
Passwort vergessen?
Warenkorb [Öffnen]  Zeige mehr
0 Produkte
Pfeifentabak
 
Estate Pfeifen
Angebote  Zeige mehr
Neue Produkte  Zeige mehr
Michael Apitz Mike´s Ready Rubbed Pfeifentabak 250g Sparpaket
Michael Apitz Mike´s Ready Rubbed Pfeifentabak 250g Sparpaket
41,75 €
Top of the Shop
01.Salty Dogs Traditional Navy Style Plug Pfeifentabak 50g
02.Capstan Original Navy Cut Flake Pfeifentabak 50g Dose
03.Capstan Gold Navy Cut Flake Pfeifentabak 50g Dose
04.Stanwell Aktivkohlefilter 9mm (200 Filter)
05.denicotea Blitz System Pfeifenreiniger 16cm (80 Stück)
06.VAUEN Pfeifenreiniger Blau 16cm (80 Stück)
07.Bell´s Three Nuns Pfeifentabak 50g Dose
08.Alfred Dunhill Flake Pfeifentabak 50g Dose
09.Pfeifen Clip für 1 Pfeife - Wandmontage
10.Germain´s Special Latakia Flake Pfeifentabak 50g Dose
 
 
 
 
 
Weitere Infos
Kolumne
Almanach
Antiquariat
Alfred Dunhill
Ashton
Axel Reichert
Bentley B13
Bo Nordh
Castello
Charatan
Chieftain´s
Claudio Cavicchi
Damiano Rovera
Eckhard Stöhr
Eifel Pfeifen
Frank Axmacher
Georg Jensen
Gert Holbek
Heiner Nonnenbroich
Hermann Hennen
Hilson
J.T. Cooke
Josef Prammer
Jürgen Moritz
Kohlhase & Kopp
Lasse Skovgaard
Ludwig Lorenz
l´anatra
Mac Baren
My Own Blend
Peter Hedegaard
Peter Heding
Peter Heinrichs
Peter Matzhold
Peterson
Pfeifentabak
Poul Winsløw
Rattray
RO-EL
Sachio Okamura
Samuel Gawith
Smio Satou
Stanwell A/S
Tom Eltang
Tom Richard
Tsuge
VAUEN
Vintage Tabak
Werner Mummert
Freehand Pfeifen
Pipe Club Shanghai
TPD2
Informations-Service

Home | Mein Konto | Mein Warenkorb | Zur Kasse | Neue Produkte | Sonderangebote | Suche | Kontakt

SERVICE HOTLINE

Telefonische Unterstützung
und Beratung unter:

+49 (0)180 3 161616
Mo-Fr. 9:00 - 18:00 Uhr
Bundesweit zum Ortstarif aus dem Festnetz
- andere abweichend

Fax: +49 (0)180 3 161617
E-Mail: info@tecon-gmbh.de

INFORMATION

Impressum

AGB

Widerrufsrecht

Versandkosten

Zahlungsbedingungen

Kontaktformular

SHOP-SERVICE

Reparaturservice

Ankauf

JUGENDSCHUTZ

  
Kein Verkauf an Jugendliche
unter 18 Jahren!

VERSANDARTEN

      

ZAHLUNGSARTEN

      
       

SOCIAL MEDIA




Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten, wenn nicht anders beschrieben
Copyright © 1994-2017 by TECON GmbH - All rights reserved!