Home | Suche | Mein Konto | Mein Warenkorb | Zur Kasse 

 

 

AGB | Impressum | Widerrufsrecht | Versandkosten 

Zu den Favoriten
Zu Favoriten hinzufügen
Suche
Hersteller
Hersteller Info
DTM
Mehr Produkte
Pfeifen Hersteller
 
 
 
 
 
 
 
 
Produkt Übersicht
Schnäppchen
 
VAUEN Vesuv V477 9mm Filter VAUEN Vesuv V477 9mm Filter
 
VAUEN Tube 1 9mm Filter VAUEN Tube 1 9mm Filter
 
VAUEN Tube 2 9mm Filter VAUEN Tube 2 9mm Filter
 
VAUEN Tube 3 9mm Filter VAUEN Tube 3 9mm Filter
 
VAUEN Penguin 142 9mm Filter VAUEN Penguin 142 9mm Filter
 
VAUEN Penguin 171 9mm Filter VAUEN Penguin 171 9mm Filter
 
VAUEN Penguin 172 9mm Filter VAUEN Penguin 172 9mm Filter
 
VAUEN Penguin 242 9mm Filter VAUEN Penguin 242 9mm Filter
 
VAUEN Penguin 271 9mm Filter VAUEN Penguin 271 9mm Filter
 
VAUEN Penguin 272 9mm Filter VAUEN Penguin 272 9mm Filter
 
e-Shisha e-Zigarette
 
 
 
Produkt Informationen
Vorheriger Arikel Artikel 4 von 12 Nächster Artikel der Kategorie American History  American History
Old Ironsides Pfeifentabak 50g Dose

Old Ironsides Pfeifentabak 50g Dose

Bewertung(en): 
Keine Bewertungen vorhanden 
Artikelnummer:  
8845050
Lieferzeit:
Verfügbar
10,10 €
[inkl. 19% MwSt zzgl. Versandkosten]
Inhalt: 0,05 Kg
1 Kg = 202,00 €
Kein Verkauf unter 18 Jahren
Hersteller:

DTM

Name:

Old Ironsides

Gewicht (netto):

50g

Verpackung:

Dose

Tabak-Typ:

Naturbelassen

Stärke:

Medium

Tabaksorten:

Virginia, Latakia

Schnittart:

Flake

Aromatisierung:

Keine

Zungenfreundlichkeit:

Sehr gut

Abbrandeigenschaften:

Sehr gut

Kondensatbildung:

Keine

Aromabeständigkeit:

Keine

Schnittqualität:

Gut

Stopfbarkeit:

Gut

Feuchtigkeit:

Sehr gut

Anzünden:

Sehr gut

 

Hersteller Beschreibung:
Der Volksmund gab dem ältesten Schlachtschiff der amerikanischen Flotte, der "U.S.S.Constitution" diesen respekteinflößenden Namen.
Ein Flake der ganz besonderen Art: aromatische Virginias mit hohem Gehalt an natürlichem Zucker wurden gemeinsam mit einem hohen Anteil von kraftvoll-würzigem Latakia in der Presse fermentiert und zur Vollendung extra lange gereift. Das Ergebnis ist ein beinahe schwarzer, wundervoll intensiver Tabak mit herrlich teerigem Duft, reich an süß getönten Aromen und kräftiger Würze, im Charakter, aber dank des langsamen und kühlen Abbrands, unvergleichlich sanft.

Beschreibung des Tabakbilds:
Der Old Ironside ist ein dunkel fast schon schwarzbrauner Flake mit wenigen helleren Einsprengseln. Aus der frisch geöffneten Runddose steigt ein dunkler Laubduft, der den Latakia verrät, während das natürlich süße Aroma von Trockenfeigen auf einen guten Virginia schließen lässt. Die Flakes sind zwar nicht zu feucht, haften jedoch – wie es bei diesen Hersteller oft der Fall ist – etwas aneinander; sie lassen sich aber mit etwas Vorsicht einzeln voneinander lösen. Dies und auch die Mürbe der Flakes sind nicht unbedingt ein Nachteil, sondern eher als Hinweis auf die Natürlichkeit des Tabaks zu sehen, da dem Produkt keine „Klebstoffe“ zugefügt werden, um es in Form zu halten.

Das Stopfen:
Der Old Ironside lässt sich einfach nach der bevorzugten Methode stopfen. Entweder rubbt man die Flakes auf bis sie die gewünschte Konsistenz haben oder man knickt und faltet sie. Da der Old Ironside wie viele Flakes unter der Flamme aufgeht, sollte man ihn mit wenig Druck in die Pfeife bringen, was das anzünden deutlich erleichtert.

Das Anzünden:
Sorgfältig gestopft, wie es jeder Flake verlangt, genügen dem Old Ironside zwei Flammen, um ihn zu entzünden. Mit der ersten Flamme und unter glättender Zuhilfenahme des Stopfers erzeugt man eine ebene Fläche, die dann willig die Hitze der zweiten Flamme annimmt und in eine konstante Glut wandelt.

Raucheigenschaften:
Der Old Ironside bietet das beste aus zwei Welten. Auf der einen Seite der Latakia, dessen Würze an herbe Lakritze erinnert, dabei jedoch eine ätherische Leichtigkeit aufweist, die dem verwendeten Tabak die Schwere nimmt. Sehr harmonisch, nicht konkurrierend sondern zusammenspielend steht auf der anderen Seite der Virginia, der wie vom Hersteller versprochen süß ist und auch den Kenner reiner Virginias mit seinen typischen Brotaromen zu überzeugen weiß. Doch zeigt der Virginia weder den gefürchteten Biss noch ein Sottern, wie es bei diesen Provenienzen leider manchmal vorkommt. Tatsächlich raucht sich der Old Ironside kühl und unkompliziert, bis nur noch ein wenig helle Asche in der Pfeife zurückbleibt.

Raumnote:
Das gehörige Quantum Latakia fällt auch in der Raumnote des Old Ironside auf und so ist dieser Tabak vor allem für sehr tolerante Gesellschaft oder auch für den Genuss an der frischen Luft geeignet.

Gesamtbewertung:
Der Old Ironside ist ein fast schwarzer Flake in einer gut wiederzuverschließenden Runddose. Die Mürbe der Flakes mag die Entnahme und das Knicken und Falten erschweren, ist aber ein Hinweis auf die Naturbelassenheit des Tabaks. Nicht zu fest gestopft bietet er ein entspanntes Rauchen, das sich aufgrund des fein ausbalancierten Virginia und Latakia interessant gestaltet. Selbst Anfänger vermögen die unterschiedlichen Tabake herauszuschmecken und können so einen Eindruck gewinnen, ob sie sich bei künftigen Versuchen dem Latakia intensiver widmen möchten. Dieser wird vom natürlich süßen Virginia in seiner Würze harmonisch abgerundet, so dass sich niemand vor einer „Überdosis England“ fürchten muss, aber auch Langeweile kommt keine auf.

 

Copyright © 2015 by TECON GmbH
mit freundlicher Unterstützung von Dennis Hübel